<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1576605845905377&ev=PageView&noscript=1" />
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Warum Schmerzen?

Die folgende Rede wurde aus der Eröffnungsrede unseres Gründers bei der Jahreskonferenz von Sintergetica übernommen



Es stellt sich die Frage "Warum gibt es in Gottes bewußtem Universum Schmerz und Leid unter seinen Kindern?"

Schmerz ist die notwendige Reibung, die einen Stein zu einem Edelstein macht, und es ist notwendig, einen Stein zu hämmern, wenn er zu einem Edelstein werden soll. Schmerz ist notwendig für die Evolution des Bewusstseins in einer Situation, in der wir die Fähigkeit haben, unter der Illusion eines dualistischen Universums zu diskriminieren. Der Schmerz zwingt uns, uns von einem Fokus auf unbeständige Sinnesfreuden zu der einzigen Punktlosigkeit und dem endlosen Glück der Seelenerkennung zu entwickeln. Schmerz ist ein elektrischer Zaun, der uns jedes Mal schockiert, wenn wir uns zu weit von unserem Weg in Richtung des Lichts und einer Existenz von Harmonie entfernen. Schmerz wird durch die Mitte des Kreuzes dargestellt.

Heilung ist möglich, wenn man die vertikale Achse des Kreuzes in JETZT hinabfällt. Heilung kommt von dem Wort Ganzheitlichkeit und tritt auf, wenn man mit der Glückseligkeit, die in jedem Moment und in jedem Atemzug existiert, wieder integriert wird.

Wir als Sintergetisten dienen als Leuchtfeuer, die über den Nebel der molekularen Medizin gestiegen sind, um das Gleichgewicht auf den subtilsten Ebenen wiederherzustellen und die Menschen aus dem Leid heraus und ins Licht zu bringen. Wir können nicht alle Schmerzen beenden, aber wir können allen Leiden ein Ende bereiten, indem wir den Patienten die Erfahrung der Seele geben, die den Hindernissen, die sie auf ihrem Weg zum Licht gewählt hat, gleichgültig ist.

Wir haben das Glück, Meister zu haben, die nicht nur perfekt wissen, sondern auch offen die Weisheit teilen, Licht dort zu bringen, wo es Dunkelheit gibt, Wahrheit, wo Unwahrheit ist, und den Nektar der Unsterblichkeit, wo der Tod ist.

Es ist wahrlich ein Beweis für die Evolution des Bewusstseins, dass jeder von uns über Werkzeuge verfügt, die eine präzise spirituelle, mentale, astrale, ätherische, physiologische und zelluläre Veränderung bewirken, wodurch Zellen zu ihrer Göttlichkeit zurückkehren und Menschen zu ihrem geistigen Erbe zurückkehren. Dies allein heilt, dies allein ist eine Erhebung.

Hier ist das Aufwachen in einer Welt, in der: Wir hören nie die Worte "Es gibt keine Heilung!" Wo Religion einfach als Wiedervereinigung mit der Quelle verstanden wird, ohne die wir nicht leben! Wo jeder weiß, dass ein bisschen Licht alle Dunkelheit wegnehmen kann!

FrançaisDeutschPortuguêsEspañolрусскийEnglish